Der Pferdedentist

Inhalt:

My Awesome Horse war zu Besuch bei einem Pferdentisten Thomas Himmelsbach. Ein Pferdedentist ist gewiss kein Dienstleister, den man immer direkt in Betracht zieht, wenn man an sein Pferd denkt. Die einen mögen vielleicht sagen, das es ein Standard ist, wenn man ein Pferd besitzt andere wiederum wissen teilweise nicht mal das es sowas wirklich gibt. Wir haben ebenfalls die Erfahrung gemacht das ein Pferdedentist in der Masse viel zu spät zu Rate gezogen wird oder das bei diversen Symptomen eines Pferdes der Pferdedentist schnell Abhilfe schaffen könnte. Die häufigsten Aussagen bei 100 befragten Pferdehaltern war allerdings sehr erschreckend. Von „Das sind unnötige Kosten“ bis hin zu „Jeder will am Pferdehalter verdienen“ sind nur die extremsten. Wir zeigen in mehreren Beiträgen in Zusammenarbeit mit Thomas Himmelsbach was man alles über einen Pferdedentisten und seinem notwendigen Einsatz wissen sollte. Wir präsentieren euch auch eine Videodokumentation, die im Jahr 2020 gedreht wird, damit es keine Missverständnisse mehr geben muss.

Ein Pferd hat in der Natur auch keinen Pferdedentist

Pferdedentist Kontrolle

Du bist selbst Pferdedentist? Dann eröffne einen kostenlosen Account und erreiche noch mehr Kunden. Registriere dich hier

Natürlich hört man diese Aussage immer wieder und nicht nur beim Gebiss des Pferdes. Ob es um zusätzliche Ausrüstung oder ein paar sinnvolle Pflegemittel geht kommt allzu oft der Begriff, dass es in der Natur auch nicht dies oder das gibt. Bei einem Pferdegebiss ist es aber anders. Pferde, die in freier Wildbahn leben fressen / grasen weit über die Hälfte ihrer täglichen Zeit. Dies ist auch wichtig für Ihren Verdauungstrakt. Viele Halter vergessen aber das im Pferdegebiss der Verdauungstrakt schon beginnt. Im Maul wird die Nahrung fürs Pferd schon für die Verdauung vorbereitet. Ein Pferd in freier Wildbahn sucht alles Mögliche was es fressen kann und was zur Verdauung hilft. Wir Pferdehalter haben den Nachteil, dass wir unseren Pferden dieses Verhalten nicht nachstellen können und das Futter, welches wir für unsere Pferde bereitstellen meistens zu weich ist. Hier können wir auch das teuerste Futter kaufen aber der Abrieb im Maul den ein Pferd braucht können wir mit dem Futter nicht gewährleisten. Durch diesen mangelnden oder falschen abrieb beginnen wir aktiv am Gebiss des Pferdes zu arbeiten. Ein Pferdedentist kann durch seine Arbeit ein Gebiss kontrollieren und bei bedarf den Abrieb am Gebiss des Pferdes korrigieren. Somit schafft man auch eine enorme Steigerung der Lebensqualität der Pferde.

Warum ist ein Pferdedentist so wichtig für mein Pferd?

Nach einem langen und ausgiebigen Gespräch mit Thomas Himmelsbach wurde schnell klar das ein Pferdegebiss sehr komplex sein kann. Selbst in jungen Jahren eines Pferdes, also im Fohlenalter ist ein Pferdedentist ratsam. Das Gebiss eines Pferdes wächst in den ersten Jahren sehr schnell. Es kommt auch zu einem Zahnwechsel. Ähnlich wie beim Menschen gibt es Milchzähne, die ausfallen müssen. Hier kommt es dann zu einem nachwachsenden Zahn, der den Milchzahn raus schiebt. Dies läuft aber nicht immer reibungslos und es kann zu Missbildungen im Maul kommen. Ein Pferdedentist kann dies schnell erkennen und bei Bedarf korrigieren.

Werbung

Discountfutter.shop
 

Wie kann ein Pferdedentist die Rittigkeit meines Pferdes beeinflussen?

Man sollte es kaum glauben, aber es ist wirklich so. Die Rittigkeit eines Pferdes kann natürlich durch einen Pferdedentisten beeinflusst werden. Ein Pferd kann auch Zahnschmerzen haben. Leider ist es so, dass ein Pferd Zahnschmerzen nicht anzeigt. Im ersten Stadium merkt man es vielleicht nicht das ein Pferd Zahnschmerzen hat. Wenn das Pferd dann stetig abmagert, weil es das Futter nicht mehr ordentlich fressen kann ist es in vielen Fällen schon zu spät. Die Zähne im Gebiss eines Pferdes nutzen sich im Laufe eines Pferdelebens stetig ab und diese Abnutzung sollte schon kontrolliert und ordentlich sein, damit ein Pferd auch ein langes und schmerzfreies Leben genießen kann. Aus diesem Grund kann ein Schmerz im Gebiss oder Kiefer sehr schnell durch einen Pferdedentisten behoben werden, was sich letztendlich auf die Rittigkeit auswirkt. Stellt euch nur mal vor das Ihr mit Zahnschmerzen zur Arbeit gehen sollt. Ihr würdet auch nicht die volle Leistung wie zuvor liefern können, weil euch dieser Schmerz einschränkt. Nur ist hier der Unterschied das sich unser Gebiss nicht stetig abnutzt. Hier kommen wir wieder zum Futter. Das Futter, welches wir unserem Pferd zur Verfügung stellen ist zu weich, um eine ordentliche Abnutzung zu gewährleisten.

Werbung:

vetevo

100 Fragen an den Pferdedentisten

Pferdedentist Anamnese

Eine jährliche Kontrolle der Zähne durch den Pferdedentist sollte mindestens sein. Dies hilft deinem Pferd und dir als Reiter

Wir haben festgestellt das sich nach dem Interview mit Thomas Himmelsbach noch 100 Fragen aufgetan haben, die wir euch am liebsten alle hier vorstellen würden. Und das werden wir auch. In Zukunft bekommt Ihr sogar eine Dokumentation im Video Format von My Awesome Horse. Wir wollen alles rund um das Thema Pferd und Reiter beleuchten und nachhaltig erklären damit alle ein sorgenfreies und schönes Leben haben. Habt auch Ihr Fragen die Ihr von einem Pferdedentisten beantwortet haben wollt? Dann stellt Sie uns und schreibt diese per E-Mail an [email protected] und wir werden alle Fragen an Thomas Himmelsbach weitergeben und beantworten. Weiterhin können alle Pferdedentisten auch ein Profil auf My Awesome Horse erstellen, um noch mehr Reichweite zu bekommen. Seid gespannt was My Awesome Horse noch alles an Infos für euch hat.

Weitere interessante Artikel rund um Pferd und Reiter